zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Produktionstechnik www.baywiss.de

© Mike Kotsch / unsplash

BayWISS-Preis 2022

© Mitchell Luo / Pexels

Auch in diesem Jahr wird ein BayWISS- Preis für besondere wissenschaftliche Leistungen verliehen.

Gewürdigt werden:

„Herausragende oder zukunftsweisende Forschungsleistungen im jeweiligen Wissenschaftsbereich“.

 

Bewerben können sich Promovierende aller in BayWISS vertretenen Verbundkollegs, die ihre Promotion noch nicht abgeschlossen haben über ihre Betreuer*innen bis zum

15.07.2022

Eine Jury bestehend aus Professor*innen der verschiedenen Verbundkollegs wird anschließend aus den eingereichten Bewerbungen drei Preisträger*innen auswählen.

 

Was ist einzureichen?

  • Einreichungsformular
  • Essay: max. 3 Seiten, ca. 12.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen), in dem die Promovierenden die zentralen Forschungsergebnisse ihres Dissertationsprojektes und deren gesellschaftliche Bedeutung so verständlich wie möglich darstellen, damit sie auch eine Jury überzeugen, die nicht mit ihrem Fachgebiet vertraut ist und auch das Interesse der Öffentlichkeit gewinnen können
  • Hochschulabschlusszeugnis
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Eine kurze Einschätzung der Bewerbung durch die/den Betreuer*in, in der dargelegt wird, warum die Leistungen ausgezeichnet sind, sei es wegen besonderer Publikationen, Patente,  oder Konferenzteilnahmen etc.

 

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Jahreskolloquiums am 15.09. an der TH Deggendorf.

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Produktionstechnik.

Dr. Jens Helbig

Dr. Jens Helbig

Koordinator BayWISS-Verbundkolleg Produktionstechnik

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Institut für Chemie, Material- und Produktentwicklung (OHM-CMP)
Keßlerplatz 12, Gebäude KB, Raum KB.306a
90489 Nürnberg

produktionstechnik.vk@baywiss.de